Concours 2019/2020

Wettbewerb 2019/2020 und Françoise Demole-Preis

Nach dem Erfolg des Eduki-Wettbewerbs in den vergangenen Jahren freuen wir uns, nun das Thema der neuen Ausgabe unseres schweizweiten Wettbewerbs anzukündigen, dessen Einschreibungen zum Schuljahresbeginn 2019/2020 beginnen. 

Dieses Jahr steht das Ziel für nachhaltige Entwicklung Nr. 16 im Mittelpunkt, denn das Thema ist Frieden!

Neu haben die Teilnehmer ab diesem Jahr auch die Option, sich um den Françoise Demole-Preis zu bewerben, der die Verwirklichung der vielversprechendsten Projekte ermöglicht und unterstützt. 

Wettbewerb 2019/2020

Der Wettbewerb 2019/2020, welcher unter der Schirmherrschaft des Generaldirektors des Büros der Vereinten Nationen in Genf steht, richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen, die in der Schweiz zur Schule gehen (von der Primarschule bis zur Sekundarstufe II). 

Diese Ausgabe steht ausserdem in Zusammenhang mit dem hundertjährigen Jubiläum multilateraler Verhandlungen in Genf. Die Ratifizierung des Vertrags von Versailles im Jahre 1919 hat zur Gründung des Völkerbundes geführt, der sich dann 1920 in Genf niederliess. Viele andere Organisationen, die sich für eine friedlichere Welt einsetzen, schlossen sich ihm an und gaben der Stadt somit den Beinamen „Hauptstadt des Friedens“.

Der Frieden ist daher das ideale Thema für diese Ausgabe des schweizweiten Eduki-Wettbewerbs.

Doch was bedeutet eigentlich «Frieden» im Sinne des SDG Nr. 16 ?
Das Ziel für nachhaltige Entwicklung (SDG, von engl. Sustainable Development Goal) Nr. 16 will friedliche und inklusive Gesellschaften fördern und den gleichberechtigten Zugang zur Justiz gewährleisten sowie leistungsfähige, rechenschaftspflichtige und inklusive Institutionen auf allen Ebenen aufbauen.

Nachhaltiger Frieden ist daher derjenige, der Gerechtigkeit und gleichen Zugang zur Justiz aller Bewohner des Planeten beinhaltet. Doch wie ist dieser zu erreichen? Und wie können wir dazu beitragen?

Die Teilnahme am Wettbewerb ermöglicht,

  • darüber nachzudenken, was nachhaltigen Frieden ausmacht.
  • zu verstehen, wie jede/r zu dessen Erreichen oder Aufrechterhaltung beitragen kann, ausgehend von seinem/ihrem Niveau.
  • zum SDG 16 beizutragen, indem Botschaften oder konkrete Aktionen für den Frieden vorgeschlagen werden.

Teilnahmebedingungen:
- Am Wettbewerb kann einzeln, als Gruppe, Klasse oder Schule teilgenommen werden.
- Die TeilnehmerInnen können Beiträge zu einer der drei Kategorien einreichen: Künstlerische Arbeit, Medienbeitrag oder Konkrete Aktion.

Sie sind an der Teilnahme interessiert? Fangen Sie jetzt schon an, über Ihr Projekt nachzudenken! Ab September 2019 können Sie sich dann auf unserer Website einschreiben.
Den gesamten Ablauf unseres Wettbewerbs finden Sie hierunter.

Françoise Demole-Preis

Dieser Preis ermöglicht die Verwirklichung von Initiativen für eine nachhaltige Entwicklung, die von Jugendlichen aus dem Schweizer Bildungssystem kommen und in Zusammenhang mit dem internationalen Genf stehen.

Der Preis ermöglicht es, einem oder mehreren ausgezeichneten Projekten einen finanziellen Zuschuss zu dessen Umsetzung oder Weiterentwicklung zu offerieren. Bedingung ist, dass diese Projekte im Rahmen des Eduki-Wettbewerbs eingereicht wurden und eine enge Verbindung aufweisen zu einem oder mehreren in der Schweiz ansässigen Akteur/en, der/die sich dem Thema des Wettbewerbs verpflichtet hat/haben.*

Die Bewerbungen für den Françoise Demole-Preis werden im September 2019 zeitgleich mit denen für den Eduki-Wettbewerb starten. Weitere Informationen über die Bedingungen für die Einreichung von Projekten werden in Kürze auf dieser Website verfügbar sein.
*Eingereicht werden können Beiträge des Eduki-Wettbewerbs der Kategorie Konkrete Aktion", welche grundsätzlich von Jugendlichen der Sekundarstufe II vorgeschlagen werden, d.h. SchülerInnen im Alter von 16 bis ca. 19 Jahren.

Wichtige Daten

1. September: Anmeldebeginn Eduki-Wettbewerb und Françoise Demole-Preis

29. Februar 2020: Einsendeschluss für den Wettbewerb und den Preis

29. April 2020: Ehrung der Gewinner des Eduki-Wettbewerbs und des Françoise Demole-Preises

Preise Eduki-Wettbewerb

Preise Eduki-Wettbewerb