#KidsWannaKnow - Jungendliche am Mikro

Diese Aktivität gibt den Jugendlichen die Möglichkeit in die Rolle eines Reporters zu schlüpfen und die Spezialistinnen und Spezialisten der internationalen Zusammenarbeit zu interviewen: sie produzieren ein Interview einer Expertin oder eines Experten und werden dabeit von einer Kamerafrau/einem Kameramann unterstützt.

Interviews produziert von Jugendlichen

Die Klasse wählt ein Thema der internationalen Zusammenarbeit. Die Klasse erarbeitet in fünfer Gruppen je fünf Fragen, die sie dem Experten stellen wollen. In der UNO treffen sie dann die Expertinnen und Experten und das Interview wird von einer Kamerafrau oder einem Kameramann gefilmt. Dieses Projekt ist für alle, die mehr wissen möchten über die internationale Zusammenarbeit. Bei Interesse kann auch ein einzelner Schüler an dieser Aktivität teilnehmen.

Themen

Internationales Genf
System der Vereinten Nationen
Frieden und Abrüstung
Menschenrecht
Humanitäre Arbeit, Migration und Flüchtlinge
Umwelt
Wirtschaft, Arbeit und Entwicklung

 

Gesundheit
Bevölkerung, Kultur und Bildung
Wissenschaft und Forschung
Geistiges Eigentum
Internet, Postwesen und Telekommunikation
Sport
Transportwesen

Diese Liste ist nicht vollständig.

Fragebeispiele

  • Was bedeutet das, während Jahren aus dem Koffer zu leben?
  • Wie war Ihr erster Arbeitstag?
  • Welches Erlebnis während Ihrer Karriere hat Sie am meisten geprägt? 
  • Wie viele Flüchtlinge gibt es auf der Welt?
  • Welches Land verschmutzt die Umwelt am meisten?
  • Was it Ebola? Wie kann man die Bevölkerungen vor Pandemien schützen?
  • Wieso ist die UNO in Genf?

 

In Zusammenarbeit mit

Greycells

Perception Change Project

Videos

Ablauf

1. Ein Thema der internationalen Zusammenarbeit wählen

2. Erhalt einer kurzen Biografie des Experten des gewählten Themas

3. Fünf Fragen zu den beruflichen Erfahrungen und/oder persönlichen Erfahrungen des Experten erarbeiten

4. Zur UNO gehen und das Interview durchführen

5. Das Resultat anschauen und geniessen!