Bleiben wir juristisch korrekt!

Sekundarstufe I, 9. Jahr (ungefähr 15-16 Jahre)

Im Rahmen des schweizweiten Eduki Wettbewerbs 2019/2020 haben die Schüler*innen der Oberstufe C.O Drize im Kanton Genf ein Sensibilisierungsprojekt durchgeführt, welches auf einen achtsamen Umgang mit sozialen Netzwerken aufmerksam machen möchte und über die aktuelle Rechtslage informiert. Mit Hilfe von Plakaten und Umfragen weisen sie auf die Risiken und Folgen von Missbrauch sozialer Netzwerke hin. In ihrem Projekt setzen sich die Schüler*innen damit auseinander, wie auf internationaler, nationaler und auch auf persönlicher Ebene Frieden geschaffen werden kann. Sie möchten ihre Mitschüler*innen über die rechtlichen Folgen von Missbrauch sozialer Netzwerke informieren. Somit ist ihr persönlicher Beitrag zu Frieden, ein Beitrag im Kampf gegen Gewalt im Internet.

(Inhalt nur auf Französisch verfügbar)

favorite Zu Favoriten hinzufügen