Nachwuchsreporter an der UNO

Diese Aktivität gibt den Jungendlichen die Möglichkeit als Nachwuchsjournalisten an die UNO zu gehen und an einer Pressekonferenz teilzunehmen, die extra für sie organisiert wird. Eine Moderatorin und mehrere Pressesprecher informieren über Aktualitäten und beantworten Fragen.

Pressekonferenz für die Jugendlichen

Junge Reporter in der UNO

Die Pressekonferenzen werden extra für die Schüler der Sekundarstufe II organisiert. Sie finden einmal im Monat statt, haben jedes Mal ein anderes Thema und Pressesprecher verschiedener Internationaler Organisationen werden eingeladen.

Nach der Pressekonferenz ist es die Mission der Jugendlichen, was sie erfahren haben in ihrer Klasse, ihrer Schule oder der Öffentlichkeit im allgemeinen zu teilen. Sie können zum Beispiel einen Presseartikel oder Blogpost schreiben, eine Radioemission oder eine Videoreportage kreieren oder etwas auf den Sozialen Netzwerken veröffentlichen.

An dieser Aktivität kann als Klasse, individuell oder im Turnus (die Klasse verteilt sich über mehrere Konferenzen) teilgenommen werden.

Agenda 2017–2018

11. Oktober 2017 Journalistisches Treffen
22. November 2017 Klimaerwärmung: zwei Jahre nach dem Pariserabkommen
24. Januar 2018 Wie funktioniert ein Flüchtlingscamp?
28. Februar 2018 Saubere Energie zu bezahlbaren Preisen: die Herausforderungen
28 März 2018 Internet & Sicherheit
02. Mai 2018 Menschenhandel und Zwangsarbeit

 

Die Arbeiten der Jugendlichen

aijan

Humanitäre Arbeit

Publizierter Artikel im UN Special
Rédigé par Aijan, Collège Emilie-Gourd

 

Konflikt und Sicherheit

Snapchatvideo 
Par Thibaud, Collège de Saussure

conflits

 

ere-numerique

das digitale Zeitalter

Emission radio Fréquence Banane
Par Sidi Serir, Collège de Saussure

 

Videos

Wichtig

Jedes Semester werden für das Magazin UN Special Artikel ausgewählt und publiziert. Schülerinnen und Schüler, die an drei oder mehr Konferenzen teilgenommen haben, bekommen eine Teilnahmebescheiningung.